FWG-Fraktion befasst sich eingehend mit den Finanzen der Gemeinde

Nach der Vorstellung des Haushaltsentwurfs 2020 im Dezember durch die Verwaltung, hat sich die FWG-Fraktion auch zwischen den Jahren mit allen Fraktionsmitgliedern zu einer außerordentlichen Fraktionssitzung zum Sonderthema Haushalt getroffen.
Ergebnis und Ziel der Fraktionssitzung war, die Entwicklung der Ortsgemeinde in allen wichtigen Kategorien und zum Wohle der Einwohner zu erweitern und die Einnahmen nicht nur zu stabilisieren, sondern auch zu erhöhen.

am Sonntag, den 19. Januar 2020 findet unser alljährlicher Neujahresempfang statt.

Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, um gemeinsam mit uns in ungezwungener Atmosphäre auf den Start des Neuen Jahres anzustoßen. Die Veranstaltung findet um um 10.30 Uhr im Pfarrheim Weitersburg, Grüner Weg 23, statt.

Als Gastredner konnten wir Herrn Alfred Schmitz vom NABU Koblenz und Umgebung gewinnen, um einen Vortrag zum Thema

“Naturschutz in Städten und Dörfern - mögliche Lösungen für unsere Ortsgemeinde”

zu hören. Herr Schmitz wird das Thema näher beleuchten und zeigt Ihnen Wege und Möglichkeiten auf, wie Sie als Bürger*innen der Gemeinde Weitersburg zum Natur- und Artenschutz beitragen können. Herr Schmitz informiert dabei auch über die NABU-Gruppe Koblenz und das Beweidungsprojekt auf dem ehemaligen Standortübungsplatz der Bundeswehr Schmidtenhöhe. Darüber hinaus wird versucht, beispielhaft Möglichkeiten zum Klimaschutz auf der Ebene der Gemeinde anzusprechen und wie wir als Gemeinde unseren Beitrag dazu leisten können. Für die Gemeinde sehen wir das als Chance, die Dorfentwicklung zu gestalten und damit zukunftsfähig zu bleiben.

Im Anschluss hören wir als weiteren Gastredner Martin Mohr, der neben seinem

“Vortrag aus der Imkerei”

auch über die Bienen als nützliches Insekt berichtet.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und auf anregende Gespräche mit Ihnen.

Pflanzaktion der Streuobstfreunde

Am Samstag, den 7. Dezember 2019 trafen sich die Streuobstfreunde um 10 Uhr mit Herrn Kieslich, um 5 Hochstämme (1 Birnbaum, 1 Kirschbaum und 3 Apfelbäume) im Grüngürtel hinter dem Kindergarten zu pflanzen.

Herr Kieslich erklärte den Teilnehmern detailliert, wie die Wurzeln der Setzlinge exakt angeschnitten und die Zweige der einzelnen Hochstämme richtig in Form gebracht werden.
Im Anschluss wurden die Bäume mit dem aufgearbeiteten Boden und reichlich Wasser eingeschlemmt. Zum Aufarbeiten des Bodens verwendeten die Männer Pferdemist, der hierfür als besonders geeignet gilt.

Die Fraktion der Freien Wählergruppe Weitersburg beantragt im Zuge der anstehenden Haushaltsberatungen für das Jahr 2020 die Einstellung von einem pauschalen Haushaltsansatz in Höhe von 1.000 EUR für den Wochenmarkt in der Ortsgemeinde Weitersburg.

Bildquelle: AdobeStock - Tatty - #199927211

Die Fraktion der Freien Wählergruppe Weitersburg hat im Zuge der anstehenden Haushaltsberatungen für das Jahr 2020 einen Antrag für die Einstellung von Haushaltsmitteln für die Beauftragung einer Fachfirma für die Erstellung eines Verkehrskonzeptes für die Ortsgemeinde Weitersburg bei der Verwaltung eingereicht. Die Höhe des einzustellenden Haushaltsansatzes soll von der Verwaltung geprüft werden.

Die maximalen Höchstgeschwindigkeiten auf den innerörtlichen Straßen werden durch die VerkehrsteilnehmerInnen leider oft nicht eingehalten und viele Verkehrszeichen der StVO einfach missachtet. Durch “Falschparken” kommt es oft zu brenzligen Situationen und zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.
Es entstehen Behinderungen und gefährliche Situationen für schutzbedürftige Verkehrsteilnehmer, wie Fußgänger, Radfahrer, Kinder und ältere Menschen.